RSS

Strip

Ein Strip wird nicht nur von Männern sondern auch von Frauen gern angesehen. Dabei gibt es zwei Arten von Strip, einmal den professionellen und einmal den ganz privaten, der auch im Vorspiel zuhause mit eingebaut werden kann. Professionelle Stripper tanzen in gewissen Locations oder werden für Feste wie beispielsweise runde Geburtstage oder Junggesellenabschiede angeheuert. Wenn Sie ihr Handwerk verstehen schaffen sie es die Zuschauer zum jubeln zu bringen und für Stimmung zu sorgen. Wenn Du Dir eine Strip Show ansiehst merkst Du, dass die Technik, wie die Kleider ausgezogen werden dabei sehr wichtig ist. Es geht dabei nämlich nicht nur um das Ausziehen an sich, die Show wird erst dann spektakulär wenn es der oder die Stripperin schafft das Publikum mit einzubeziehen, die Bewegungen mit entsprechender Musik zu verbinden und sich grazil und erotisch zugleich bewegen kann. Dabei kannst Du Dir auch etwas abgucken und Deinen Partner das nächste Mal mit einer persönlichen Strip Show an einem romantischen Abend überraschen.

Strip Amateurgirl

Vorbereitungen für den Strip

Es gibt wohl kaum einen Mann, den man nicht mit einem Strip aus der Reserve locken könnte. Aber auch Frauen wissen es zu schätzen wenn ein Mann sich Mühe gibt und für sie stript. Spontane Strips wie sie auch Pornostar Leonie Saint hinlegt, kommen zwar ebenfalls gut an, aber wenn du Dir bereits zuvor Gedanken darüber machst, fällt es Dir vielleicht leichter, außerdem kannst du dann etwas vorbereiten. Sorge dafür dass ihr an diesem Abend ungestört seid. Kauf Dir schöne, schlüpfrige Dessous, die er noch nie an Dir gesehen hat. Übrigens gibt es auch sexy Unterwäsche für Herren, die bei einem Strip bestimmt gut ankommen. Such Dir außerdem gleich die Musik aus, zu der Du Dich bewegen möchtest. Vielleicht kannst Du ja bereits vorher etwas üben und einen kleinen Tanz einstudieren. Auch die Beleuchtung ist ein wichtiger Punkt. Für romantische Stimmung sorgt am Besten gedämmtes Licht oder noch besser Rotlicht. Kerzenschein ist ebenfalls eine schöne Alternative, dann solltest Du aber genügend Kerzen aufstellen, damit dein Partner auch etwas sieht. Möchtest du an der Stange tanzen brauchst du dafür natürlich das geeignete Utensil. Ein Besenstil hält nicht und ist außerdem sehr unromantisch. Statt dessen könntest Du zum Beispiel einen Sonnenschirmständer nehmen und eine geeignete Stange dafür besorgen, den Ständer selbst kannst Du unter einem Tuch verbergen. Eine Duftkerze oder ein Duftöl sorgt für einen erotischen Duft im Raum. Jetzt musst Du Dir nur Gedanken darüber machen was Du darüber ziehst. Das kann zum Beispiel ein Anzug mit Hemd und Krawatte sein oder ein Rock mit Bluse. Strapse kommen bei Männern ebenfalls gut an. Die Kleidungsstücke sollten leicht sein und sich einfach vom Körper abstreifen lassen.

heißes Strip Girl

Der Strip im Detail

Die erste Regel beim Strip ist, denk daran, Dich langsam und verführerisch auszuziehen. Du kannst dabei mit sämtlichen Kleidern die du abstreifst, um den Körper des Zuschauers herum wedeln und sie diesem vielleicht um den Hals legen. Mache rhytmische Bewegungen und arbeite dabei vor allem mit dem Becken. Passe Deine Bewegungen außerdem immer der Musik an. Such bei dem Strip außerdem ständig seine Nähe.